Unsere Check-in Zeiten:
15:00 bis 18:00 Uhr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Gastverträge, die zwischen dem bedpark und Dritten (Übernachtungsgast) abgeschlossen werden. Unsere Vereinbarungen sind in jedem bedpark sichtbar angebracht und liegen dem Gast zur Kenntnis aus. Durch diese Tatsache allein sind Sie den Kunden, den Mietvertragsparteien sowie Dritten, im Sinne der Vorschriften des BGB, ausreichend zur Kenntnis gebracht.

 

2. Reservierungen

Durch die Annahme einer vom Gast vorgenommenen Reservierung ist ein Beherbergungsvertrag zustande gekommen. Diese Vereinbarung in Form von einer Reservierung der bestellten Zimmer ist für beide Vertragspartner bindend. Es besteht kein Anspruch auf Inanspruchnahme der Übernachtungsdienstleistung in einem bestimmten Zimmer. Das bedpark behält sich das Recht vor, nach Ablauf (18 Uhr) der Reservierung die reservierten Zimmer anderweitig zu vermieten. Der Gast erhält durch das bedpark eine verbindliche schriftliche Reservierungsbestätigung.
 

3. Garantierte Reservierungen, Stornofristen

Eine garantierte Buchung auch nach 18 Uhr liegt für den Gast nur dann vor, wenn der Gast die Bezahlung am Anreisetag mittels einer Vorauszahlung an das Hotel (mit Nachweis) oder durch Hinterlegung eine gültigen Kreditkarte garantiert - und die Zimmer nicht vor 18.00 Uhr am Anreisetag storniert.

Im Falle einer Stornierung fallen folgende Stornierungsgebühren an:


- bis 21 Tage vor Anreise keine
- 20 - 3 Tage vor Anreise 50%
- 2 - 0 Tage vor Anreise 90%


Wenn der Gast bei einer nicht garantierten Buchung über externe Buchungsportale (wie HRS ö. ä.) nicht bis 18 Uhr im Hotel erscheint, verfällt die Buchung ersatzlos und die reservierten Zimmer gehen in den freien Verkauf. Bei einer garantierten Buchung - bei welcher der Gast die Zahlung durch die Angabe seiner Kreditkartendaten garantiert - wird die Reservierung des Hotelzimmers auch nach 18 Uhr für den Gast aufrechterhalten.


Eine kostenfreie Stornierung bei kurzfristigen Buchungen ist leider nicht möglich. Es sei denn, das Zimmer kann bis zum Anreisetag 18:00 Uhr erneut vermietet werden.
Bei Nichterscheinen des Gastes werden dann ebenfalls Stornogebühren berechnet. Die Höhe der jeweiligen Stornogebühren sind hier und auf den externen Buchungsportalen einzusehen. Für Gruppenreservierungen ab 3 Zimmern gelten abweichende Regelungen bezüglich der Stornogebühren. Diese werden individuell und schriftlich vereinbart.

Hier verweisen wir auf die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten (ODR-Verordnung):

http://ec.europa.eu/consumers/odr
 

4. Vorauszahlung des Übernachtungspreises

Der Preis der gesamten gebuchten Übernachtungsdienstleistung ist durch den Gast immer im Voraus, innerhalb von 5 Werktagen nach Buchung, zu überweisen. Bei kurzfristigen Buchungen (ab 3 Tage vor Anreisedatum) wird der Gesamtbetrag bei Anreise in bar fällig. Bei vorzeitiger Abreise hat der Gast keinen Anspruch auf Erstattung des verbleibenden Restbetrages. Ebenfalls hat der Gast die Reinigungs- oder Ausfallkosten der nicht gewährleisteten Neuvermietung zu tragen, sollte das Zimmer am Abreisetag nicht ordnungsgemäß bis 11:00 Uhr verlassen werden.
 

5. Zahlungsmittel

Die Bezahlung erfolgt per Überweisung oder in bar in Euro. Eine bargeldlose Zahlung ist vor Ort mit EC-Karte möglich, bei der Zahlung mit Kreditkarte fällt zusätzlich 2% Kreditkartengebühr an.
 

6. Nutzung reservierter Zimmer

Reservierte Zimmer stehen dem Gast ab 15.00 Uhr des Anreisetages sowie bis 11.00 Uhr am Abreisetag zur Verfügung.

Sollte der Gast sich außerhalb unserer Rezeptions- und Bürozeiten aus seinem Zimmer/ Hotel ausschließen oder die Zimmerschlüsselkarte verlieren, behalten wir uns vor dem Gast 50 Euro Aufwands- und Anfahrtspauschale zu berechnen.


 

7. Haftungsrisiken der Gäste für eingebrachte Gegenstände

Das Hotel ist nicht Verwahrer der vom Kunden ins Zimmer eingebrachten Gegenstände, gleich welcher Art diese auch sind, und haftet daher nicht für deren Schicksal. Dies gilt insbesondere für sogenannte Wertgegenstände. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das bedpark keine Aufbewahrungsmöglichkeit in einem Hotelsafe oder ähnlichen Sicherheitsbehältnissen bietet. Die Einbringung durch den Gast erfolgt daher auf dessen eigene Gefahr. Das bedpark verwahrt vor Bezug oder nach Räumung der Zimmer keine Koffer, Taschen oder Sonstiges.

 

8. Nichtrauchen im Hotel

Das bedpark ist ein Nichtraucher-Hotel. Es ist daher untersagt, in den Gästezimmern und im gesamten Gebäude zu rauchen. Für den Fall einer Zuwiderhandlung hat das bedpark das Recht, entsprechend gesondert aufzuwendende Reinigungskosten sowie Vermietungseinbußen aus einer Nichtvermietung des Zimmers von mindesten 250 Euro vom Kunden zu verlangen.
 

9. Nebenabreden / Schriftformerfordernis

Änderungen oder Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Das gleiche gilt für den Verzicht auf die Schriftformerfordernis.
 

10. Gerichtsstand

Gerichtsstand für sämtliche sich zwischen den Parteien aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist, soweit der Vertragspartner des bedpark Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen ist, Hamburg.
 
 
zurück nach oben